Förderverein zur Erhaltung der Dorfkirche Pinnow e.V.


Die Dorfkirche von Pinnow vor Usedom / Vorpommern
(um 1400)


Das kleine Kirchdorf Pinnow ist Ortsteil der Gemeinde D-17390 Murchin im Kreis Vorpommern-Greifswald (VG). Es liegt mit seinem großen See und den zum Peenestrom hin gelegenen Wiesen und Wäldern auf dem Festland unmittelbar vor der Insel Usedom. Die Dorfkirche gehört zur Kirchengemeinde Pinnow-Murchin im Pfarrsprengel Lassan

Dorfkirche Pinnow Ostgiebel und Nordwand
   Pinnower Dorfkirche von Süden nach der Restaurierung


Abseits der Bundesstraße 110 liegt auf einer Moränenkuppe zwischen dem Dorfsee und dem Großen See das verträumte Kirchlein (errichtet um 1400) und lädt zu einem Besuch ein. (Schlüssel im alten Pfarrhaus gegenüber).
Das Ensemble von Dorfkirche mit Pfarrgehöft und Pfarrgarten steht unter Denkmalschutz.

    Altes Pfarrhaus Pinnow / Vorpommern


Auch die Route des wiederbelebten baltisch-westfälischen Jakobsweges (deutscher Anteil der Via baltica im Ostseeraum) führt von der polnischen Grenze / Insel Usedom kommend an unserer Dorfkirche entlang. Gelbe Pfeile sowie das Emblem der Jakobsmuschel leiten den Wanderer auf markierten Wegen durch wunderschöne Landschaft weiter auf die großen Routen im Westen, die über Frankreich nach Santiago de Compostella im äußersten Westen Spaniens führen. Die Pinnower Dorfkirche ist Pilgerkirche und zieht mittlerweile jährlich ca 100 Pilger aus Deutschland und Europa an. Gegenüber, im Gemeindesaal in der Pfarrscheune, betreuen Mitglieder des Fördervereins zur Erhaltung der Dorfkirche Pinnow e.V. die Pilgerherberge – Albergue de Peregrinos -.
Voranmeldung empfohlen
(Weitere Info: www.jakobswege-norddeutschland.de


Pilgerkirche Pinnow Markierung Jakobsweg auf der Insel Usedom